Kaispeicher B – Internationales Maritimes Museum

Der Kaispeicher B, das älteste Speicherbauwerk Hamburgs, wurde im Jahre 1878 erbaut und dient heutzutage nicht nur als Standort des „Internationalen Maritimen Museums“, sondern es bietet mit seinen vielfachen Eventflächen eine einzigartige maritime Atmosphäre für Ihre Veranstaltung.

In seiner ursprünglichen Form diente der Kaispeicher als Getreidesilo, in dem Güter wie Tabak, Rum, Wein, Getreide und Tee gelagert wurden. Bereits 1884 wurde dieser zu einem Bodenspeicher für Stückgut umgebaut.
Die Architektur des Speichers im neugotischen Backsteingotik-Stil diente als Vorreiter für die Bauten und Fassaden der Speicherstadt.
Das zehnstöckige denkmalgeschützte Backsteingebäude ist an zwei Seiten von Wasser umgeben und u.a. über eine im Jahr 2007 neu errichtete, 60 Meter lange Fußgängerbrücke des Pariser Architekten Dietmar Feichtinger erreichbar.

Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit, um im maritimen, stilvollen Rahmen Hochzeiten, Empfänge, Tagungen und Galadinner für 10 bis zu 400 Personen durchzuführen.

Wir beraten Sie bei der Wahl der Räumlichkeiten und planen mit Ihnen zusammen, um die perfekte Atmosphäre für jeden Anlass zu schaffen.

Platz für große Veranstaltungen

Durch die oben hin offene Architektur, die bis zum Deck 2 reicht, ist das Foyer besonders geeignet für größere Veranstaltungen wie Networking Events, Konzerte, Preisverleihungen oder Hausmessen.
Eine Erweiterung der Gästekapazität bis max. 400 Personen ist durch die zusätzliche Anmietung des Deck 1 und 2 möglich.

Kapazität: max. 250 Personen (Erweiterbar bis max. 400 Personen)

Perfekt für Tagungen und Workshops

Das Schwimmende Klassenzimmer ist ein maritim eingerichteter Raum auf Deck 1 des Museums, abgetrennt von der Ausstellung durch eine Glaswand mit Jalousien.
Er eignet sich besonders für Tagungen und Workshops. Bei größeren Veranstaltungen kann der Raum auch als Backstage-Bereich, Künslergarderobe oder Cateringrückhalt genutzt werden.

Kapazität: max. 30 Personen

Grundausstattung:
Beamer
Leinwand
Flipchart
Tische
Holzstühle für 30 Personen

Ein historisches Erlebnis für jeden Anlass

Im Herzen der Ausstellung unter der historischen „Wapen von Hamburg II“ können Ihre Gäste das authentische Museumsflair zum Beispiel im Rahmen eines Gala-Dinners oder Sektempfangs genießen.

Kapazität: max. 70 Personen

Mit Panoramablick auf die Elbe und Speicherstadt

Ganz oben unter dem Dach liegt das inzwischen über die Stadtgrenzen von Hamburg hinaus bekannte Deck 10. Es verdankt seinen Namen nicht allein der Tatsache, dass es sich im 10. Stock des Museums befindet. Genau durch die Eventfläche verläuft auch der zehnte Längengard.

Die Fläche spiegelt den einzigartigen Charakter des alten Speicherbodens hervorragend wieder und bietet mit seinen beiden Dachterrassen Ihren Gästen den Genuss eines spektakulären Blicks über Elbe und Speicherstadt.

Kapazität: max. 200 Personen

Deck 2 Wapen von Hamburg II
Deck 2
Schwimmendes Klassenzimmer Workshop
Schwimmendes Klassenzimmer
Foyer Event
Foyer
Deck 10 Event
Deck 10

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kieler Str. 430
22525 Hamburg
Hotline: 040 – 60 77 03 76 0
E-Mail: info[a]neocatering.de

neo-logo-footer